Fahreignungsbegutachtung

Sie haben vom Strassenverkehrsamt eine Anordnung zur Fahreignungsabklärung erhalten.

Verkehrsmedizin

Im Rahmen einer verkehrsmedizinischen Untersuchung wird aus ärztlicher Sicht zur Frage der Fahreignung in verschiedenen Problembereichen gutachterlich Stellung genommen. Nebst der Abklärung der Fahreignung im Zusammenhang mit Substanzkonsum (Alkohol, Drogen, Medikamente) werden auch Fragestellungen zu internistischen, neurologischen sowie psychiatrischen Problemen beurteilt.

Die gutachterlichen Untersuchungen werden durch Herrn Dr. med. B. Yasmin, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, spez. forensische Psychiatrie sowie Verkehrsmediziner SGRM (Stufe 4) durchgeführt.

Verkehrsmedizinische Begutachtung (Stufe 4)

Fahren unter Alkoholeinfluss

Ihnen wurde der Führerausweis wegen Fahrens in angetrunkenem Zustand entzogen oder es wurde eine verkehrsmedizinische Abklärung im Zusammenhang mit der Fragestellung bezüglich des Alkoholkonsums  angeordnet.

Fahren unter Drogeneinfluss

Ihnen wurde der Führerausweis wegen Fahrens unter Drogeneinfluss entzogen oder es wurde eine verkehrsmedizinische Abklärung im Zusammenhang mit einer Fragestellung bezüglich des Drogenkonsums angeordnet.

Fahren unter Medikamenteneinfluss

Ihnen wurde der Führerausweis wegen Fahrens unter Medikamenteneinfluss entzogen oder es wurde eine verkehrsmedizinische Abklärung im Zusammenhang mit einer Fragestellung bezüglich des Medikamenteneinfluss  angeordnet.

Adresse

Institut für forensische Psychiatrie und Psychotherapie IFPP
Wiesenstrasse 39
4900 Langenthal

Kontakt

Telefon: +41 62 923 70 00
Fax: +41 62 923 70 01